Apr 112010
 

cost298Das europäische COST Programm (“Cooperation in Science and Technology“) fördert die europäische Zusammenarbeit auf dem Gebiet der wissenschaftlichen und technischen Forschung. Anders als die bekannten Forschungsrahmenprogramme sind die sogenannten COST Actions Bottom-Up Aktivitäten in neun definierten Domänen. COST fördert die Zusammenarbeit in Netzwerken, nicht die Forschung an sich. Das Staatssekretariat für Bildung und Forschung SBF informiert hier über COST.

In der Domäne Information and Communication Technologies (ICT) beschäftigen sich die Actions insbesondere auch mit gesellschaftlichen Auswirkungen der IKT. Die COST Action 298 hatte den Titel “Participation in the Broadband Society“. Diese Action wurde nach fünfjähriger Laufzeit mit einer Abschlusskonferenz im März 2010 offiziell abgeschlossen. Insgesamt waren 25 Länder beteiligt, darunter auch die Schweiz und im Rahmen internationaler Kooperationen auch Australien, China und Russland.

Die Aktivitäten dieser Action haben vor allem den Menschen in seinen verschiedenen Rollen in den Mittelpunkt gestellt:

The main objective of Action 298 is to create new knowledge about users’ creativity and to facilitate their empowerment in a broadband information society. This knowledge is crucial in order to strengthen the European Research Area. Moreover, this requires an examination of the factors that can both constrain and enhance users abilities to shape and use ICTs, nowadays also referred to as information society technologies and services (ISTs).” [COST 298 objectives]

Die Arbeten wurden in vier Working Groups organisiert: Users as Innovators, Humans as e-Actors, The multiple cultures of the European Information Society, Future directions.Darüber hinaus wurden auch verschiedene transversale Projekte über die Working Groups hinweg bearbeitet.

In den fünf Jahren der Action wurden zahlreiche Publikationen veröffentlicht, internationale Konferenzen durchgeführt und vor allem der Austausch von Wissenschaftlern innerhlt des Netzwerks in sog. Short Term Scientific Missions (STSM). Eine Liste der Publikationen ist auf der COST298 Website in der Rubrik Outputs zu finden. Eine Reihe von Veröffentlichungen aus der letzten Phase der Action sind noch in Vorbereitung, ebenso der finanle Abschlussbericht.

In der Rubrik Database of Internet Studies findet man zahlreiche Internet-bezogenen Studien der vergangenen Jahre aus Europa.

 Leave a Reply

(required)

(required)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>